Bz_Meis_003

Zurück zur Artefaktnummernkorrelation

ID Bz_Meis_003 Zeichnungen Fotografie
Sprater Abb.1,54 Wagner [ ] bz014_spra.jpg bz014_koll.jpg bz014_kibb.jpg
Bz_Meis_003%20copy.jpg
Kolling Taf. 54,18 Vitrinennr. Speyer 28
Kibbert Taf. 99,10 Datenbank RGZM F_HM_3219_012
Gewicht 194g Sprater Kolling Kibbert © Andreas Puhl

Tüllenhohlmeißel


Notizen

  • Spraters „Nieten“ sind Gusstropfen
  • Querschnitte
Bz_Meis_003_X.jpg

Sprater 1939

Seite 158

  • Der Größte der Tüllenmeissel
  • Länge 14cm lang
  • Runde Tülle mit Wulstrand (Dm.2,6cm)
  • halbrunde schneide (dm 1,6cm)
  • 5cm unter Tüllenrand hat der Meißel einen scharfen Absatz.
  • In unregelmäßigem Abstand vier Nieten mit unklarer Bedeutung

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License